Folge:
Allgemein, Mamaleben

Grüner Daumen?

20150717_070042

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben (noch) keinen Garten, nur einen stinknormalen, mittelgroßen Balkon. Doch nachdem mein Sohn mich letztens fragte, ob „die Firma“ die Tomaten gemacht hat, schrillte bei mir eine kleine Alarmglocke. Wird Zeit, dass er lernt, dass Gurken, Tomaten und Co. nicht im Supermarkt wachsen, dachte ich mir. Also hin zum Gartencenter, Gurken-, Paprika- und Tomatenpflanzen gekauft. Mein Sohn verlangte außerdem noch eine Erdbeer- und eine Himbeerpflanze. Eingepflanzt und täglich gegossen, unter begeisterter Mithilfe des kleinen Mannes. Seitdem sehen wir morgens als allererstes nach, ob wir schon etwas ernten können. Und es dauerte tatsächlich gar nicht lange, da zeigte sich die erste kleine Gurke. In den nächsten Tagen schoss die Pflanze in die Höhe und hört seitdem gar nicht mehr auf zu wachsen. Mittlerweile konnten wir schon zwei Gurken ernten, dazu ein paar Tomaten und sogar Erdbeeren. Die Paprikas sehen auch schon ganz gut aus. Nur die Himbeere will irgendwie nicht. Vielleicht ist der unser Balkon doch zu klein und sie besteht auf einen richtigen Garten, die Diva.

Teilen
Vorheriger Post Nächster Post

Vielleicht magst Du auch

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar