Folge:
Wohnen

Mut zum Muster

Mustertapete V üa

Mein Mann und ich lebten jahrelang in Wohnungen mit weißen Wänden. Klar hingen dort auch Fotos und Bilder, aber die Grundfarbe war halt weiß.  Mich störte das schon lange. Aber das Argument war immer gleich: „Wir wollen hier doch eh bald wieder ausziehen, dann müssten wir alles neu streichen, das lohnt sich doch nicht.“  Als wir Ende letzten Jahres dann in unsere derzeitige Wohnung zogen, setzte ich mich aber gegen die Bedenken meines Mannes durch und so bekam eine Wand im Essbereich einen petrolfarbenen Anstrich und eine Seite in der Küche strichen wir hellgrau. Wir sind beide sehr glücklich mit dem Ergebnis. Das Schlafzimmer gleich  mitzustreichen, dazu konnte ich meinen Mann damals dann leider doch nicht überreden. Doch ad acta gelegt habe ich den Plan nicht. Und dann, im Zuge der Kinderzimmerrenovierung, habe ich einfach bei fermliving diese hellgraue Mustertapete  mitbestellt. Er war erst nicht so begeistert davon, dass wir die eine Hälfte des Schlafzimmers ausräumen mussten, alles abdecken etc. Doch am Ende findet er es auch viel schöner so. Farbige Wände schaffen gleich eine ganz andere Atmosphäre im Raum, machen alles viel wohnlicher und individueller finde ich. Schade nur, dass wir die schöne Tapete zurücklassen müssen, wenn wir irgendwann wieder umziehen. Aber in die neue Wohnung kommt dann von Anfang an Farbe und Muster an die Wand.

Mustertapete Detail

Teilen
Vorheriger Post Nächster Post

Vielleicht magst Du auch

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar